Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Weltklasse Marathonläufer vier Jahre gesperrt

euronews_icons_loading
Weltklasse Marathonläufer vier Jahre gesperrt
Schriftgrösse Aa Aa

Der kenianische Marathonläufer Samuel Kalalei ist nach einem Dopingbeweis vier Jahre gesperrt worden. Er war im April beim Rotterdam-Marathon positiv auf das Doping-Mittel EPO getestet worden.

Der 23-Jährige, der im vergangenen November den Athen-Marathon gewann, wurde bereits im Juni von der Athletics Integrity Unit (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes (IAAF) provisorisch suspendiert.

Dieses Jahr wurden bereits zwei weitere kenianische Langstreckenläufer wegen Doping für vier Jahre gesperrt.