Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Luft ist der neue Tabak

Luft ist der neue Tabak
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor den gesundheitlichen Folgen von Luftverschmutzung. Der Leiter der Organisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, verglich die Gefahr mit der von Zigaretten: Alleine durch den Akt des Atmens würden jährlich sieben Millionen Menschen ihr Leben verlieren. 90 Prozent der Weltbevölkerung sollen von schädlicher Atemluft betroffen sein. Der WHO-Chef forderte die Welt auf, nun Maßnahmen wie im Fall von Tabak zu ergreifen.