Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Prag feiert 100 Jahre Tschechoslowakei

Prag feiert 100 Jahre Tschechoslowakei
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Tschechien feiert 100 Jahre Tschechoslowakei. Zum Jubiläum waren hochrangige, internationale Gäste nach Prag gereist. Darunter auch US Verteidigungsminister James Mattis.

"Der 100. Jahrestag der Gründung des unabhängigen tschechoslowakischen Staates ist mit Sicherheit ein bedeutender Nationalfeiertag, den wir alle achten. Wir möchten die von Präsident Masaryk gesetzten Prinzipien der Demokratie bewahren", sagt ein Mann.

Auch wenn die Tschechoslowakei seit 25 Jahren nicht mehr existiert, ist der 28. Oktober der wichtigste Staatsfeiertag. Allerdings nur für die Tschechen. Die Slowaken feiern zwei Tage später den Tag der "Ausrufung des slowakischen Volkes".

"Das ist eben Teil unserer Geschichte. Es ist, als wären wir zusammen und jetzt sind wir es nicht mehr. Aber ich finde nicht, dass wir Feinde sind. Ich denke, die Länder kooperieren und ich finde, das ist ok so", sagt ein Besucher der Feierlichkeiten.

Es sei wirklich wichtig, an all jene zu erinnern, die uns die Freiheit gegeben haben, meint eine Frau, die auf den Straßen von Prag mitfeierte.