Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Römisches Theater in Bosra: Vergleichsweise geringe Kriegsschäden

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Römisches Theater in Bosra: Vergleichsweise geringe Kriegsschäden

Der Bürgerkrieg hat große Teile Syriens in Trümmerlandschaften verwandelt. Auch das Römische Theater in Bosra im Süden des Landes hat im Verlauf der Kämpfe bei Bombenangriffen Schaden genommen, drei bis fünf Prozent des eindrucksvollen Baus sind dadurch zerstört worden. Damit ist die Arena aus dem zweiten Jahrhundert nach Christus noch vergleichsweise gut durch die Kämpfe gekommen.

Die antiken Stätten in Bosra, das unter römischer Herrschaft die Hauptstadt der Provinz Arabien war, gehören zum Welterbe der Vereinten Nationen. Neben den Überresten der römischen Kultur sind unter anderem auch Bauten der Byzantiner und Nabatäer erhalten geblieben.