EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Zwei Tage nach Einsturz: 16-Jähriger verletzt geborgen, 14 Tote

Zwei Tage nach Einsturz: 16-Jähriger verletzt geborgen, 14 Tote
Copyright  REUTERS/Kemal Aslan
Copyright  REUTERS/Kemal Aslan
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Rettungsmannschaften suchen weiter nach Überlebenden des Einsturzes in Istanbul.

WERBUNG

Zwei Tage nach dem Einsturz des Wohnhauses in Istanbul ist ein Sechzehnjähriger lebend geborgen worden. Wie 13 weitere Personen wurde er verletzt ins Krankenhaus gebracht. Unter den Geretteten ist auch ein fünfjähriges Mädchen.

Bisher 14 Tote geborgen

Doch viele Familien bangen weiter. Vierzehn Menschen konnten nur noch tot aus den Trümmern des mehrstöckigen Gebäudes geborgen werden. Etwa dreissig Personen wurden noch vermisst. Suchmannschaften mit mehr als 100 Feuerwehrleuten waren deshalb weiter Tag und Nacht im Viertel Kartal im asiatischen Teil von Istanbul im Einsatz.

Der türkische Innenminister versprach, dass die, die für den Einsturz verantworltlich seien, bestraft würden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul