EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

2 Lawinenopfer in Bayern und Österreich

2 Lawinenopfer in Bayern und Österreich
Copyright Screenshot via EBU
Copyright Screenshot via EBU
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In den Ammergauer Alpen in Bayern und in Kühtai kamen zwei Menschen ums Leben. Die Überlebenschancen einer vermissten Person gelten als gering.

WERBUNG

Bei zwei Lawinenunglücken in Bayern und Österreich sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Suche nach einer vermissten Person soll im Laufe des Sonntags wiederaufgenommen werden.

In den Ammergauer Alpen im Grenzgebiet zu Österreich waren drei Lawinen abgegangen. Ein Mensch kam dabei um, ein weiterer wurde verletzt. Drei zunächst Verschüttete blieben unversehrt.

Im rund 70 Kilometer entfernten Kühtai in Tirol wurde bei einer weiteren Lawine ebenfalls eine Person erfasst und getötet. Die Unglücke erigneten sich genau 20 Jahre nach der Lawinenkatastrophe von Galtür in Tirol.

Die Lawine in den Ammergauer Alpen soll sich über etwa 300 Meter erstrecken und ganz in der Nähe des Alpenhotels Ammerwald in der Nahe des Plansees abgegangen sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Aufgepasst, Lawinen: Nicht nur riskant, sondern auch teuer

Geschlagen und bespuckt: Berlin debattiert über Gewalt gegen Politiker

Bezahlkarte für Flüchtlinge soll bundesweit eingeführt werden