EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Fahrverbote für alte Diesel in Stuttgart ab dem 1. April

Fahrverbote für alte Diesel in Stuttgart ab dem 1. April
Copyright REUTERS
Copyright REUTERS
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge treten in Stuttgart am 1. April 2019 in Kraft.

WERBUNG

Die Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge treten am 1. April 2019 in Kraft. Das hat die Stadt an diesem Donnerstag bekannt gegeben. Laut Stuttgarter Nachrichten gab es schon zuvor mehr als 3.800 Anfragen von Stuttgartern, die Ausnahmen vom Fahrverbot beantragt hatten.

Tatsächlich gibt es Fahrverbote schon seit dem 1. Januar, aber ab dem 1. April gelten sie auch für Stuttgarter mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 4/IV und schlechter.

Das Verwaltungsgericht Stuttgart und das Bundesverwaltungsgericht hatten die Fahrverbote befürwortet. Demnach ist das Land Baden-Württemberg dazu verpflichtet, den Luftreinhalteplan so umzusetzen, dass schnellstmöglich die Grenzwerte an Stickstoffdioxid in der Umweltzone Stuttgart eingehalten werden. 

Derzeit sind Euro-5/V-Diesel von dem Verbot ausgenommen. Ein mögliches Fahrverbot auch für Euro-%-Diesel wird vom Land Baden-Württemberg derzeit vorbereitet. Allerdings werden dafür die Schadstoffwerte in Stuttgart im Sommer 2019 neu geprüft.

In den vergangenen Wochen hatte es in Stuttgart schon Proteste von sogenannten Gelbwesten gegen die Fahrverbote gegeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Stuttgart: Angriffe auf Polizisten und Geschäfte

"Rettet den Diesel"

Tesla-Werk lahmgelegt: Linksextremistische Gruppierung bekennt sich zu Sabotage der Stromversorgung