Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Marquez holt siebte Pole in Austin, Rossi auf Platz 2

Marquez holt siebte Pole in Austin, Rossi auf Platz 2
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Er bleibt ungeschlagen: Rennfahrer Marc Marquez hat sich zum siebten Jahr in Folge die Pole Position beim Großen Preis der USA gesichert. Der Weltmeister und WM-Führende aus Spanien war am Samstag sowohl im Training als auch im Qualifying schnellster Pilot auf der Strecke in Austin.

Altmeister Valentino Rossi war 0.237 Sekunden langsamer – das reicht für Startplatz zwei, das beste Qualifying-Ergebnis für den Italiener auf seiner Yamaha seit langem. Die erste Reihe komplett macht Marquez Honda-Teamkollege Cal Crutchlow aus Großbritannien.

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso hat sich mit Startplatz 13 wohl schon selbst aus dem Rennen genommen. Der Italiener liegt nach den zwei ersten WM-Läufen der Saison vier Punkte hinter Marquez, der die Liste anführt. Auch in den vergangenen beiden Jahren kämpfte Dovizioso gegen Marquez um die Weltmeisterschaft, musste sich am Ende aber jeweils mit dem Vizetitel zufriedengeben.