Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Mit Tuk Tuk ins Guinness Buch der Rekorde

Ein Tuk Tuk kennt man aus den Straßen von Bangkok. Der Brite Matt Everard hat damit jetzt den Sprung ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Und zwar für das schnellste Tuk Tuk aller Zeiten.

Im britischen Elvington Airfield brachte er es mit seinem Gefährt auf rund 120 Kilometer pro Stunde und blieb damit 10 km/h über der Marke, die für einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde gereicht hätte.

Mehr No Comment