EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Botswana will Jagd auf Elefanten wieder erlauben

Botswana will Jagd auf Elefanten wieder erlauben
Copyright REUTERS/Siphiwe Sibeko/File Photo
Copyright REUTERS/Siphiwe Sibeko/File Photo
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die grauen Dickhäuter sollen in Botswana wieder geschossn werden dürfen. Das hat die Regierung des südafrikanischen Landes entschieden. Tierschutzorganisationen protestieren.

WERBUNG

Für Elefanten werden schon bald gefährliche Zeiten anbrechen, zumindest in Botswana. Denn dort ist in Zukunft die Jagd auf Elefanten wieder erlaubt. Die Entscheidung der Regierung führte zu einem entsetzten Aufschrei. Humane Society International und andere Organisationen kritisierten den Entschluss auf Twitter.

Im Jahr 2014 hatte Botswana die Elefantenjagd verboten. Interessenkonflikte zwischen Mensch und Tier hätten nun zur Freigabe von zunächst weniger als 400 Exemplaren geführt. Die Abschussgenehmigungen sollen die Behörden vergeben. Die regierende Botswana Democratic Party behauptet, es gebe heute zu viele Elefanten in Botswana.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jagdsaison in Schweden: Elche leben gefährlich

Keine Elefanten für Zirkus und Zoo

Tierschützer an Brüssel: EU-Standards in Handelsgespächen einhalten