Eilmeldung

Tour de France 2019 - Dylan Groenewegen gewinnt siebte Etappe

Tour de France 2019 - Dylan Groenewegen gewinnt siebte Etappe
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Dylan Groenewegen hat die siebte Etappe der 106. Tour de France gewonnen.

Auf dem 230 Kilometer langen Teilstück von Belfort nach Chalon-sur-Saône setzte sich der Niederländer im Massensprint knapp vor dem Australier Caleb Ewan und Peter Sagan vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch.

Die deutschen Profis blieben im Finale erneut chancenlos, Andre Greipel beendete die längste Etappe der Tour auf Platz 12.

In der Gesamtwertung verteidigte der Italiener Giulio Ciccone das Gelbe Trikot vor Lokalmatador Julian Alaphilippe. Vorjahressieger Geraint Thomas liegt in der Gesamtwertung auf Platz 5.

Die nächste Etappe der Tour wird schwer und hügelig. Von Macon geht es über 200 Kilometer nach Saint-Etienne.

Quick-Step-Profi Alaphilippe wird alles tun, um die wenigen Sekunden auf den Gesamtführenden rauszufahren, damit er am folgenden Nationalfeiertag in Gelb starten darf.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.