Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zürich: Veganer demonstrieren für Tierrechte

Access to the comments Kommentare
Von euronews mit Reuters
euronews_icons_loading
grab from report
grab from report

In Zürich haben am Wochenende Veganer für ein Ende der Tiernutzung demonstriert.

Der sogenannte "Animal Rights March" fand zum ersten Mal in der Schweiz statt.

Die Demonstranten setzen sich für Tierrechte ein und fordern dazu auf, sich vegan zu ernähren.

Laut einem UNO-Bericht trägt Viehzucht zu einem großen Teil der Treibhausgasemissionen bei und verbraucht ein Zehntel des weltweiten Süßwassers.

Ein Rückgang des Fleischkonsums könne somit auch den Klimawandel bekämpfen, sagen die Organisatoren.