Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Tausende Radfahrer protestieren gegen Internationale Automobilausstellung in Frankfurt

In Frankfurt haben mehrere Tausend Menschen am ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung (IAA) demonstriert.

Nach Angaben der Polizei waren etwa 15.000 Teilnehmer vor Ort - davon kamen etwa 12.500 mit dem Fahrrad. Die Veranstalter sprachen jedoch von rund 25.000 Demonstranten: 18.000 Radler sowie 7.000 Fußgänger.

Für die Fahrrad-Korsos wurden vorübergehend auch Abschnitte der Autobahnen A 661 und A 648 gesperrt.

Zu den Protesten hatte das Bündnis #aussteigen aufgerufen, zu dem sich Klimaschutz- und Umweltgruppen zusammengeschlossen haben. Sie werfen der Autoindustrie vor, den Wandel zu emissionsfreier Elektromobilität nicht entschlossen genug voranzutreiben und unter anderem weiter auf klimaschädliche Stadtgeländewagen (SUVs) zu setzen. Die Proteste richten sich aber auch an die Politik.

Mehr No Comment