Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Goldene Stimme von Prag: Schlagersänger Karel Gott gestorben

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Goldene Stimme von Prag: Schlagersänger Karel Gott gestorben
Schriftgrösse Aa Aa

Er war bekannt als die «goldene Stimme aus Prag», und wurde auch in Deutschland mit Hits wie "Weißt du wohin", «Lady Carneval» und «Für immer jung» berühmt. Eines seiner bekanntesten Lieder ist die Titelmelodie zur Zeichentrickserie «Biene Maja». Jetzt ist der tschechische Schlagersänger Karel Gott gestorben. Laut seiner Frau Ivana starb der 80-Jährige, der an Leukämie litt, am Dienstag im Kreise seiner Familie.

Staatsbegräbnis und Trauertag geplant

Karel Gott, 1939 in Pilsen geboren, stand fast sechs Jahrzehnte auf der Bühne und verkaufte schätzungsweise mehr als 50 Millionen Tonträger. Bereits im Alter von 18 Jahren sang er in Prager Tanzcafes. 1968 wurde er mit Auftritt beim Grand Prix d` Eurovision in London auch im Westen bekannt.

Der tschechische Präsident Milos Zeman nannte den Tod des Sängers eine traurige Nachricht für das ganze Land. Regierungschef Andrej Babis kündigte ein Staatsbegräbnis im Prager Veitsdom und einen nationalen Trauertag an.