Eilmeldung
This content is not available in your region

US-Schauspieler Robert Forster (78) gestorben

euronews_icons_loading
US-Schauspieler Robert Forster (78) gestorben
Schriftgrösse Aa Aa

Berühmt wurde er mit dem Kultfilm "Jackie Brown" - jetzt ist der US-Schauspieler Robert Forster im Alter von 78 Jahren gestorben. Für seine Rolle in dem Gangsterfilm von Quentin Tarantino aus dem Jahr 1997 erhielt Robert Forster seine erste und einzige Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller.

Robert Forster starb am Freitag im Kreise seiner Familie in Los Angeles an den Folgen eines Hirntumors - ausgerechnet an dem Tag, an dem sein letzter Film "El Camino: Ein 'Breaking Bad'-Film" auf Netflix Premiere feierte. Dieser erschien sechs Jahre nachdem Forster in der Erfolgsserie "Breaking Bad" einen Gastauftritt hatte. Robert Forster war zweimal verheiratet und hinterlässt drei Töchter und einen Sohn.