Eilmeldung
euronews_icons_loading
Robo-Kicker bald Kokurrenz für Kross, Schweinsteiger & Co.?

Ein großes Fußballmatch in Rom. Allerdings stehen weder Lionel Messi noch Toni Kroos auf dem Platz, sondern Robo-Kicker wie "Nao Version 6".

Der Robocup ist Teil einer Forschungsinitiative, die darauf abzielt, Roboter zu entwickeln, die intelligent und stark genug sind, um bis zur Mitte des Jahrhunderts bei einer menschlichen Fußballweltmeisterschaft gegen die Siegermannschaft zu gewinnen.

Professor Daniele Nardi von der Universität La Sapienza in Rom erinnert sich noch an die ersten Spiele 1999, als die Roboter noch Räder hatten. Heute sind sie mit Bewegungssensoren und einem GPS ausgestattet, um ihre Position auf dem Spielfeld zu optimieren.