Eilmeldung

Alexis Pinturault gewinnt Weltcup-Auftakt in Sölden

Alexis Pinturault gewinnt Weltcup-Auftakt in Sölden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Franzose Alexis Pinturault hat den Auftakt des alpinen Ski-Weltcups im österreichischen Sölden gewonnen. Der 28-Jährige absolvierte den Riesen-Slalom mit einem Vorsprung von 0,54 Sekunden auf den Zweitplatzierten, seinen Landsmann Mathieu Faivre.

Schon vor dem zweiten Durchgang hatte Pinturault in Führung gelegen. Es ist sein 21. Weltcupsieg. Dritter wurde der Slowene Zan Kranjec (+0,63 Sekunden). Die US-AThletehn Tommy Ford (+0,70) und Ted Ligety (+1,09) landeten respektive auf den Plätzen vier und fünf.

Pinturaults Erfolg kommt nicht überraschend. Nach dem Rücktritt des achtmaligen Gesamtweltcupsiegers Marcel Hirscher galt er 28 Jährige als Mitfavorit auf die Nachfolge.

Enttäuschend verlief der Saisonstart für die deutschen Skirennläufer. Weder Stefan Luitz noch Alexander Schmid schafften es unter die Top 15.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.