Eilmeldung

no comment

Wie 1805: „Neuauflage“ der Schlacht bei Austerlitz

Im tschechischen Tvarožná stellten hunderte Mitwirkende die Schlacht bei Austerlitz nach. Bei dieser standen sich am 2. Dezember 1805 die Truppen des französischen Kaisers Napoleon sowie österreichische und russische Soldaten gegenüber. Napoleons Mannen schlugen die von den Kaisern Franz II. und Alexander I. gebildete Kampfallianz, tausende Soldaten starben. Bei dem Rollenspiel in Erinnerung an die Schlacht ging es unblutig zu. Kaiser Napoleon wurde vom US-Amerikaner Mark Schneider dargestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.