Eilmeldung
euronews_icons_loading
Rentendemo mit Masse und Musik

Mit Feuerwerkskörpern, Musik, Tanz und eindeutigen Sprechchören haben in verschiedenen französischen Städten Hunderttausende Menschen gegen das Reformvorhaben der Regierung demonstriert. Die Gewerkschaft CGT gab die Teilnehmerzahl mit 1,7 Millionen an.

Die Gegner der geplanten Änderungen des Rentensystems fordern Präsident Emmanuel Macron auf, das Vorhaben nicht umzusetzen. Es sieht unter anderem die allmähliche Heraufsetzung des Rentenalters auf 64 Jahre sowie eine Vereinheitlichung mittels eines Punktesystems vor. Seit Wochen kommt es aus Protest gegen den Plan zu Streiks, die insbesondere den Zugverkehr treffen. Die Regierung erhofft sich durch die Modernisierung des Rentensystems unter anderem Einsparungen.