Eilmeldung
euronews_icons_loading
Irische Brennerei: Desinfektionsmittel statt Gin

Eine Schnapsbrennerei im irischen Drogheda ist von Gin auf Desinfektionsmittel umgestiegen. Man verwende im Prinzip dieselben Zutaten, hieß es seitens der Betriebsleiterin Bronagh Conlon. Doch trinken sollte man das Endprodukt keinesfalls, sondern sich damit eben die Hände einreiben. Für alle im Betrieb sei die Umstellung auf die Desinfektionsmittelherstellung Neuland gewesen, so Conlon. Die Mengen, die aus ihrem Betrieb in den Verkauf gelangten, seien aber nur ein kleiner Teil dessen, was angesichts von Covid-19 benötigt werde, betonte sie.