Eilmeldung
This content is not available in your region

Morricone und Williams: Filmmusiker erhalten Asturien-Preis

euronews_icons_loading
Morricone und Williams: Filmmusiker erhalten Asturien-Preis
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Komponisten Ennio Morricone und John Williams erhalten in diesem Jahr den Prinzessin-von-Asturien-Preis . Die beiden vor allem für ihre Filmmusiken bekannten Männer bekommen die Auszeichnung in der Kategorie Kunst.

Der Italiener Morricone vertonte unter anderem den Western "Spiel mir das Lied vom Tod".

"Jede Musik von Komponisten, die ich geschätzt habe, hat mich bewusst oder unbewusst beeinflusst, doch ich habe immer versucht, mir selbst treu zu bleiben", sagte der Italiener.

Williams vertonte "Krieg der Sterne"

Der US-Amerikaner Williams erschuf unter anderem die Begleitstücke der Filme "Der weiße Hai", "Schindlers Liste" und "Krieg der Sterne".

Bereits am Mittwoch waren die Preisträger in der Kategorie Eintracht veröffentlicht worden, nämlich die Beschäftigten des spanischen Gesundheitswesens, die gegen die Ausbreitung des Coronavirus kämpfen.

Der Prinzessin-von-Asturien-Preis ist eine der wichtigsten europäischen Auszeichnungen, er wird in acht Kategorien, darunter Literatur, Sozialwissenschaft und Sport verliehen. Namensgeberin ist die spanische Thronfolgerin, Prinzessin Leonor. Dass der Festakt wie vorgesehen im Oktober stattfindet, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie ungewiss.