Eilmeldung
This content is not available in your region

Und es werden immer mehr: 2,5 Millionen Coronavirus-Ansteckungen in den USA

euronews_icons_loading
Krankenwagen in den USA
Krankenwagen in den USA   -   Copyright  John Minchillo/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Der Johns Hopkins University zufolge ist in den Vereinigten Staaten die Zahl der Coronavirus-Ansteckungsfälle auf mehr als 2,5 Millionen gestiegen. Gestorben sind in dem Land rund 125 000 Menschen an der Atemwegserkrankung. Beides sind weltweit die Höchstwerte.

Im Bundesstaat Florida wurden zuletzt rund 1000 Neuansteckungen weniger als am Samstag vermeldet, als eine neue Rekordzahl von fast 9600 verbucht worden war.

Indien: Mehr als 500 000 Ansteckungen

In Indien haben sich mittlerweile 529 000 Menschen angesteckt, zuletzt kamen den Behörden zufolge 19 900 hinzu. Premierminister Narendra Modi sagte, die Zahlen seien bislang aber deutlich hinter dem befürchteten Ausmaß zurückgeblieben und erläuterte, die Sterberate pro einer Million Menschen sei in Indien deutlich geringer als etwa in den Vereinigten Staaten, Spanien oder Italien.

"Die Welt kämpft einen harten Kampf gegen eine weltweite Pandemie. Covid-19 ist nicht nur eine körperliche Krankheit, die eine Bedrohung für das Leben der Menschen darstellt, sondern auch unsere Aufmerksamkeit auf ungesunde Lebensweisen lenkt", so Modi weiter.