Eilmeldung
euronews_icons_loading
Heuschrecken fressen Indien leer

Sie kommen in riesigen Schwärmen und haben großen Hunger: Heuschrecken ziehen über Indien, ganze Ernteflächen fressen sie ab und wenn sie nichts Anderes finden auch Bäume und Sträucher. Die Plage wird in Indien als die schwerste Heuschreckenheimsuchung seit fast 30 Jahren eingestuft.

Im Bundesstaat Rajasthan kommt es regelmäßig zu Schäden durch die Tiere, doch in diesem Jahr sind sie in Gebiete vorgedrungen, die sonst verschont blieben. Auch in Ostafrika waren und sind Heuschrecken in diesem Jahr ein großes Problem. Ein Schwarm, der rund 40 Millionen Tiere umfassen kann, frisst mitunter so viel rund 35 000 Menschen.