Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Präzisionsmedizin in Varna

Von Aurora Velez
euronews_icons_loading
Präzisionsmedizin in Varna
Copyright  euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Der Projektleiter Nikola Kolev erklärt die Struktur des Mu-Varna-Projekts, an dem drei Hauptakteure beteiligt sind.

_"Das ist eine Kooperation zwischen der medizinischen Fakultät in Varna, der medizinischen Fakultät in Pleven und dem Institut für Robotik der bulgarischen Akademie der Wissenschaften.

Jede dieser Einrichtungen arbeitet an verschiedenen Entwicklungs-Stadien neuer Technologien in der Behandlung onkologischer Erkrankungen, an der Umsetzung eines individuellen Ansatzes für Patienten mit verschiedenen onkologischen Erkrankungen.
_

Revolutionäre Roboterchirurgie

_Die Fakultät in Varna beschäftigt sich mit dem Rektumkarzinom. Es gibt wissenschaftliche Studien über die auf diese Weise operierten Patienten und über die Behandlung aller Krankheiten des Verdauungstrakts, der vorderen Bauchhöhle, der endokrinen Chirurgie, der Nebennierenchirurgie sowie der Urologie.

_

Die Einführung der Roboterchirurgie in unserer Region ist revolutionär für die Patienten, für die Gesellschaft, aber auch für uns Chirurgen."