Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

„Im Namen der Mutter, Tochter und Schwester"

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Demonstrantin
Demonstrantin   -   Copyright  AFP (Videostandbild)
Schriftgrösse Aa Aa

Seit dem 22. Oktober kommt es in Polen täglich zu Kundgebungen gegen ein Urteil des Verfassungsgerichts zum Thema Abtreibung.

An diesem Wochenende gingen in mehreren Städten des Landes abermals Menschen auf die Straße. Sie protestieren gegen den Entscheid, der das Abtreiben von Föten mit unheilbaren oder lebensbedrohlichen Krankheiten oder schweren Fehlbildungen als verfassungswidrig einstuft.

Die neuerlichen Demonstrationen fielen auf den 102. Jahrestag der Erlangung des Wahlrechts für polnischen Bürgerinnen, sie fanden unter dem Leitspruch „Im Namen der Mutter, Tochter und Schwester" statt.

Auf vergangenen Veranstaltungen war es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen, Menschenrechtsgruppierungen prangerten daraufhin überzogenen Gewalteinsatz von Einsatzkräften an.