Eilmeldung
euronews_icons_loading
Dramatischer Ausbruch des Ätna in der Nacht auf den 18. Februar 2021

Eigentlich ist der aktivste Vulkan in Europa schon seit mehreren Wochen in Eruption getreten. Doch in der Nacht auf den 18. Februar 2021 hat der Ätna auf Sizilien besonders viel Asche und Lava ausgestoßen.

Wissenschaftler gehen weiterhin davon aus, dass für die umliegenden Orte keine Gefahr besteht.

Angesichts der Coronalage gibt es derzeit auch kaum Touristen in der Gegend von Catania.

Aber die dramatischen Bilder des Ätna - die einen geradezu gespenstischen Charakter haben - gehen von Italien um die Welt.