EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

In England gelandeter Meteorit ist 4,6 Mrd. Jahre alt

In England gelandeter Meteorit ist 4,6 Mrd. Jahre alt
Copyright HZ
Copyright HZ
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der in England gelandete Meteorit stammt aus der Entstehungszeit des Sonnensystems und ist 4,6 Milliarden Jahre alt

WERBUNG

Es ist ein unscheinbares Stück Gestein, aber eine riesige Entdeckung für die Wissenschaft. Das  Meteoritenstück ist das erste seit drei Jahrzehnten, dass in Großbritannien entdeckt wurde. "Es ist wirklich eine einmalige Erfahrung für uns", sagt Ashley King vom Natural History Museum.

Wissenschaftler sagen, es ist äußert selten, einen Meteoriten herunterkommen zu sehen und ihn dann auch noch zu bergen. 

Vor gut einer Woche wurde der Feuerkugelmeteor gesehen, der durch den Nachthimmel schoss. Die Forscher baten die Anwohnerinnen und Anwohner in dem Gebiet nördlich der englischen Stadt Cheltenham zu suchen, und erhielten Anrufe aus dem Ort Winchcombe. 

Er besteht aus dem Material aus dem alles entstanden ist, auch unsere Erde

Ashley King vom Natural History Museum erklärt: "Dieser Meteorit ist vom Typ eines kohlenstoffhaltigen Chondriten. Er stammt aus der Entstehungszeit unseres Sonnensystem. Dieses Gestein ist 4,6 Milliarden Jahre alt, und es enthält alle Bestandteile, die da waren, als sich unser Sonnensystem gebildet hat, aus denen Asteroiden entstanden sind, Kometen, und schließlich Planeten wie der Erde."

Der Meteorit war mit mehr als 48 Tausend Kilometern pro Stunde unterwegs und wiegt rund 300 Gramm. In der Nähe wurden noch andere Stücke gefunden, sie gelten als die primitivsten Materialien im Sonnensystem.

Lachlan Bond ist einer der Finder, er sagte: "Wenn es uns einen kleinen Einblick in die Geschichte gibt, ist das super, sagen zu können, dass es bei uns passiert ist."

Bewohnerinnen und Bewohner in der Region sind weiterhin dazu aufgerufen, das Naturhistorische Museum zu kontaktieren, wenn sie weitere Fragmente entdecken.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nigel Farages Rechtspopulisten könnten Tories in Großbritannien überholen

Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage will doch bei britischer Parlamentswahl antreten

Messerstecherei in London: Mann tötet 13-Jährigen mit Schwert