EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Massengottesdienst mit Impfmöglichkeit

Pfarrer mit Gläubiger
Pfarrer mit Gläubiger Copyright AP (Videostandbild)
Copyright AP (Videostandbild)
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Siebenbürgen nahmen Tausende an einem Gottesdienst unter freiem Himmel teil. Einige nahmen das Impfangebot wahr. In Berlin wird wieder gefeiert - aber gemäßigt.

WERBUNG

Für einige Diskotheken in Berlin ist das Pfingstwochenende ein erster Schritt zur Rückkehr des Nachtlebens. Bisher wird aber noch unter strengen Auflagen und im Freien gefeiert. Wann wieder die Tanzflächen gestürmt werden können - und das in geschlossenen Räumen - weiß noch niemand.

In Rumänien machten sich tausende Menschen katholischen Glaubens zu einer Wallfahrt auf und nahmen in Șumuleu Ciuc in Siebenbürgen an einem Gottesdienst unter freiem Himmel teil. Im vergangenen Jahr musste die pfingstliche Wallfahrt wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden.

Auf dem Gelände wurde eine behelfsmäßige Impfstelle eingerichtet: Auch der Franziskanermönch Csaba Böjte ließ sich eine Spritze verabreichen.

„Ich lag mit Covid-19 im Krankenhaus. Ich habe einige Menschen zu Grabe tragen müssen, die an der Krankheit gestorben sind“, so Böjte.

In Frankreich wurde in einem Stadtteil von Bordeaux eine Dringlichkeitsimpfung eingeleitet. Bei 46 Personen war eine seltene Covid-19-Sonderform festgestellt worden. Es wurden kurzfristig rund 19 000 Dosen angeliefert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Serbien, Rumänien, Sizilien - extreme Hitze im Süden Europas

Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine in Berlin: Alle Entwicklungen im Überblick

Europawahlen: Was wollen die Wählerinnen und Wähler, und was versprechen die Kandidat:innen?