Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frankreich feiert wieder: Inzidenz unter 25

Von Euronews mit AP, AFP
euronews_icons_loading
Fête de la Musique im Elysee Palast in Paris - dem Amtssitz von Emmanuel Macron
Fête de la Musique im Elysee Palast in Paris - dem Amtssitz von Emmanuel Macron   -   Copyright  Ian Langsdon/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Rechtzeitig zur Sommersonnenwende und zur Fête de la Musique ist in Frankreich die nächtliche Ausgangssperre zur Eindämmung des Coronavirus aufgehoben worden.

Eigentlich dürfen sich auch draußen nur bis zu 10 Personen versammeln, aber viele gingen davon aus, dass beim Musikfest eine Ausnahme gemacht wird. Bei organisierten Veranstaltungen sind mehr Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen.

Sogar die Nachtclubs und Diskotheken dürfen Anfang Juli wieder aufmachen.

Auch die Maskenpflicht im Freien gilt nur noch in Menschenmengen.

Sogar im Garten von Emmanuel Macrons Amtssitz, dem Elysee Palast, fand eine Party statt. Mit dabei war Weltstar Jean-Michel Jarre.

Aber bei der Fete des Präsidenten galten natürlich Abstands- und Hygieneregeln.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Frankreich derzeit bei 24,5 - Tendenz fallend.