Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Musik und Häppchen: Berlin lädt zum "Freedom Dinner" in Tegel

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Abschied von Tegel im November 2020
Abschied von Tegel im November 2020   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Vielleicht gehören Sie ja zu den wenigen Glückspilzen, die ein Ticket ergattern konnten: Am 7. August steigt eine letzte Party auf dem ehemaligen Flughafen Tegel, bevor das Gelände zum Forschungs- und Unternehmensstandort "Urban Tech Republic" umgebaut wird.

"Berlin Freedom Dinner" heißt das Open-Air-Event mit Livemusik, Berlin-typischen Häppchen und natürlich einem strikten Hygienekonzept.

2.000 Tickets binnen weniger Minuten vergriffen

Wegen der großen Nachfrage wurden an diesem Dienstag 1.000 weitere Gratis-Tickets zur Verfügung gestellt - und waren gleich wieder weg. Schon die ersten 2.000 war am 26. Juli innerhalb weniger Minuten vergriffen.

Zu der Abendveranstaltung auf dem Rollfeld laden Berlins Regierender Michael Müller (SPD), Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) und die Marketingagentur Visit Berlin.

Kosten: Rund 500.000 Euro für 3.000 Gäste

Ein Fest "der Vielfalt und der Lebensfreude" soll es werden - woran es allerdings durchaus Kritik gibt. Das Essen für gut 3.000 Berliner kostet rund 500.000 Euro. Geldverschwendung in Corona-Zeiten kritisiert die CDU - noch dazu so kurz vor der Wahl.

An diesem Samstag steigt das Dinner um 18.00 Uhr - aber nur für Geimpfte, Genesene oder negativ getestete Karteninhaber.

Die Veranstaltung ist auf einer stillgelegten Startbahn geplant, auf der dann Tische für die Gäste aufgestellt werden sollen.

"Kleines kostenloses Catering"

Für ein "kleines kostenloses Catering" ist den Angaben zufolge gesorgt. Eigener Proviant kann mitgebracht, weitere Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden, wie die Veranstalter bereits zuvor mitgeteilt hatten.

Zum Abendprogramm gehört Musik unter anderem von der Swing Patrol von Andrej Hermlin & Family, bei der der Gründer des Swing Dance Orchestra mit seinen Kindern Rachel und David auftritt.

Außerdem geplant ist eine Trommel- und Tanz-Show der von Seeed-Frontmann Peter Fox gegründeten Drummer-Schule BÄM Äcademy und der Auftritt der Berliner Stepptanzgruppe TAP Connection.

Berlins berühmter City-Airport hatte am 8. November den Flugbetrieb eingestellt