EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Sie steckten in Badesachen fest: 6-köpfige Familie mit Hubschrauber gerettet

Rettung mit dem Hubschrauber in der Provinz Granada
Rettung mit dem Hubschrauber in der Provinz Granada Copyright Guardia Civil via EBU
Copyright Guardia Civil via EBU
Von Euronews mit Guardia Civil via EBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Familie war im Rio Verde gewandert - nur mit Badezeug und Sportschuhen bekleidet. Dann kamen sie weder voran - noch konnten sie zurück.

WERBUNG

In der südspanischen Provinz Granada musste eine Familie mit dem Hubschrauber gerettet werden, weil sie völlig ohne Ausrüstung den Rio Verde abwärts gewandert waren.

Die sechs Personen - darunter drei Kinder im Alter zwischen 10 und 16 Jahren -, die nur mit Badesachen und Sportschuhen bekleidet waren, blieben im Fluss stecken und konnten weder weiter den Berg hinunter noch wieder zurück. 

Nur einem Erwachsenen gelang es schließlich freizukommen, nach drei Stunden Wandern den Parkplatz zu erreichen und Hilfe zu holen.

Der Helikopter der Guardia Civil konnte die Familie vor dem Einbruch der Dunkelheit in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand.

In den vergangenen Wochen verzweifeln Rettungskräfte in Spanien immer wieder wegen mangelhaft ausgerüsteter Urlauberinnen und Urlauber, die aus selbst verschuldeten misslichen Situationen befreit werden müssen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Helikopter-Absturz überlebt: General ist 12 Stunden lang geschwommen

Mallorca: Feiern, bis die Polizei kommt

Nach Mord an Schweizer Touristin (57) auf Phuket: Verdächtiger gefasst