Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

9/11 - Joe Biden: "Einheit ist Stärke der USA"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
9/11 - Joe Biden: "Einheit ist Stärke der USA"
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

"Einheit ist unsere größte Stärke", sagt US-Präsident Joe Biden in einem Video zum 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001.

In den Tagen nach den Anschlägen sei heldenhaftes Handeln, Widerstandskraft und "ein wahres Gefühl der nationalen Einheit" demonstriert worden, sagte Biden in der am Freitagabend veröffentlichten Videobotschaft.

"Einigkeit bedeutet nicht, dass wir an dasselbe glauben müssen. Aber wir müssen einen grundlegenden Respekt und Glauben aneinander und an diese Nation haben", so Joe Biden.

Ressentiments gegen muslimische Amerikaner bekämpfen

Biden sagte aber auch, dass die nach den Anschlägen entfesselten Ressentiments gegen muslimische Amerikaner bekämpft werden müssen.

Nach den Anschlägen seien "die dunkleren Kräfte der menschlichen Natur" zum Vorschein gekommen, nämlich "Angst und Wut". Es habe Vorurteile und Gewalt gegen amerikanische Muslime gegeben, gegen "wahre und gläubige Anhänger einer friedlichen Religion", sagte Biden. Das Land dürfe sich aber nicht spalten lassen. "Die Einheit ist das, was uns ausmacht - Amerika von seiner besten Seite."

Der Präsident besucht am Samstag die drei damaligen Tatorte, zunächst Ground Zero in New York, dann die Absturzstelle des vierten entführten Flugzeugs bei Shanksville in Pennsylvania und schließlich das Pentagon bei Washington.

Gedenken in Shanksville, Pennsylvania

In Pennsylvania gedachten schon am Vorabend des Jahrestages Menschen den 40 Passagieren und Besatzungsmitgliedern des United-Airlines-Flugs 93, das die Entführer auf einem Feld in der Nähe von Shanksville abstürzen ließen. Angehörige der Opfer und Mitglieder der Gruppe "Friends of Flight 93" stellen Kerzen unter einem Denkmal auf.

Die Schwester eines der Opfer vom 11. September ließ an der Abstutzstelle in Shanksville einen Weißkopfseeadler frei.

Ein anderer symbolischr Akt in Utha: Offiziersanwärter des US-Militärs zollten den Ersthelfern des 11. Septembers ihren Respekt, indem sie 110 Stufen hinaufstiegen - sie stehen für die 110 Stockwerke des eingestützten Zwillingstürme des World Trade Centers.