EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Untersuchung auf mögliche Korrosionsschäden: Frankreich schaltet weitere Atomkraftwerke ab

Frankreich verfügt über 18 Atomkraftwerke
Frankreich verfügt über 18 Atomkraftwerke Copyright Francois Mori/ The Associated Press
Copyright Francois Mori/ The Associated Press
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das vorübergehende Herunterfahren soll in den kommenden Monaten geschehen.

WERBUNG

Das französische Energieunternehmen EDF hat angekündigt, drei weitere Atomkraftwerke vorübergehend vom Netz zu nehmen, um Sicherheitsüberprüfungen durchzuführen. Der Vorgang soll in den kommenden Monaten stattfinden.

Betroffen sind Meiler in Lothringen nahe der deutschen und luxemburgischen Grenze, bei Tours im Westen des Landes und östlich der Großstadt Lyon.

Vier weitere der insgesamt 18 französischen Atomkraftwerke sind zurzeit bereits abgeschaltet und werden auf mögliche Korrosionsschäden untersucht.

Weltweit erzeugen nur die Vereinigten Staaten mehr Strom in Atomanlagen als Frankreich. 

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tuner, aufgepasst! Städte verschrecken Lärmsünder mit neuer Radarfalle

Stromausfälle auf dem Balkan wegen großer Hitzewelle

Europawahlen: Was wollen die Wähler, und was versprechen die Kandidaten? Folge 11