Bondscoach Louis van Gaal hat Krebs

Louis van Gaal hat Krebs
Louis van Gaal hat Krebs Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Frank Weinert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Ex-Coach des FC Bayern München leidet seit einiger Zeit an Prostatakrebs. Das teilte er in einer TV-Sendung mit.

WERBUNG

Louis van Gaal hat Prostatakrebs. Das machte der Trainer der niederländischen Nationalmannschaft am Sonntagabend bei einem Fernsehauftritt bekannt. In einem Interview zu einer demnächst erscheinenden Dokumentation über ihn berichtete der 70 Jahre alte ehemalige Bundesliga-Coach des FC Bayern München von einer "aggressiven" Form des Prostatakrebs und bislang 25 Bestrahlungen.

Sein ehemaliger Klub Manchester United schickte Genesungswünsche via Twitter. Auch der FC Barcelona, für den van Gaal von 1997 bis 2000 und von 2002 bis 2003 tätig war, schickte Besserungswünsche.

Van Gaal erklärte, er wolle seine Aufgabe als Bondscoach fortführen. Er habe eine große Willenskraft und mit den Profis arbeiten zu dürfen, sei ein Geschenk für ihn im hohen Alter.

Van Gaal wird die Niederlande bei der Weltmeisterschaft im November in Katar betreuen, wo seine Mannschaft in der Gruppe A zusammen mit Senegal, Ecuador und dem Gastgeber spielt.

Als Trainer hat Louis van Gaal unzählige nationale Meisterschaften und Pokalsiege errungen. Mit Ajax Amsterdam wurde er UEFA-Cup- und Champions-League-Sieger. 2014 wurden die Niederlande unter seiner Regie Dritter bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Für emotionalen Auftritt gefeiert: BVB-Profi Haller spricht über Chemotherapie

Van Gaal gewinnt FA Cup und verliert den Job

Manchester United: Harsche Kritik an Trainer van Gaal