Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nach stundenlanger Suche: Israelische Polizei tötet mutmaßlichen Attentäter von Tel Aviv

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Ermittlungen am Tatort
Ermittlungen am Tatort   -   Copyright  Ariel Schalit/Copyright 2022 The Associated Press All rights reserved

In der israelischen Stadt Tel Aviv sind zwei Menschen erschossen worden. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht, wurde dem israelischen Inlandsgeheimdienst zufolge an diesem Freitagmorgen in Jaffa von Sicherheitskräften ausfindig gemacht und während eines Schusswechsels getötet. An der großangelegten Dringlichkeitsfahndung war ein mehr als 1000-köpfiges Polizeiaufgebot beteiligt. Auch die Armee wurde eingesetzt.

Zwei Tote, zwölf Verletzte

Bei dem mutmaßlichen Todesschützen habe es sich um einen Palästinenser aus dem Norden des Westjordanlandes gehandelt, hieß es. Er soll am Donnerstagabend in einem Ausgehviertel von Tel Aviv an mehreren Orten Schüsse abgegeben haben, zwei Menschen getötet und zwölf verletzt haben. Vier Personen mussten notoperiert werden.

5 Tote bei drittem Attentat in Israel innerhalb einer Woche

In Israel ist es zuletzt zu mehreren bewaffneten Angriffen gekommen. Bis Mittwoch vergangener Woche ereigneten sich drei Taten innerhalb einer Woche.