Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

NATO-Truppen proben in neun Ländern - Belarus schaut genau hin

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Ein polnischer Panzer bei einer Militärübung im September 2021
Ein polnischer Panzer bei einer Militärübung im September 2021   -   Copyright  Roman Koksarov/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

In neun NATO-Mitgliedsländern gleichzeitig finden seit dem 1. Mai Übungen des Militärbündnisses statt. Auf diesem Truppenübungsplatz im Nordwesten Polens nehmen neben einheimischen Kräften auch Einheiten Dänemarks, Deutschlands, Großbritanniens und der Vereinigten Staaten teil.

Die Übungen verliefen gut, so ein US-Offizier. Man führe Manöver und Schießübungen mit scharfer Munition, sagt er.

Und ein polnischer Offizier berichtet, dass unter anderem Leopard-Panzer und Militärfahrzeuge vom Typ Bradley eingesetzt worden seien. Es werde viel Munition verbraucht, man setze schweres Gerät ein, die Übungen seien aufschlussreich und anstrengend, sagt er.

Schweden wappnet sich gegen Russland und liebäugelt mit der NATO

„In keinem Zusammenhang mit der derzeitigen geopolitischen Lage“

Das polnische Verteidigungsministerium schreibt über die Übungen: „Sie richten sich nicht gegen ein Land und stehen in keinem Zusammenhang mit der derzeitigen geopolitischen Lage in der Region. Der nationale und internationale Planungsprozess für beide Übungen begann Anfang 2021.“

Mit den Übungen will die NATO eigener Aussage nach die Einsatzbereitschaft der Truppen überprüfen. Das Verteidigungsministerium des polnischen Nachbarlands Belarus beobachtet laut Minsk jede Truppenbewegung, die im Rahmen des NATO-Manövers vollzogen wird.