Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Oktoberfest: Ende der Pandemiezwangspause

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Feiernde Menschen auf dem Oktoberfest 2019
Feiernde Menschen auf dem Oktoberfest 2019   -   Copyright  Matthias Schrader/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved

Nach dreijähriger Pandemiezwangspause beginnt an diesem Samstag das Oktoberfest in München. Wie es der Brauch verlangt, sorgt der Oberbürgermeister mit dem Anstich eines Bierfasses für den Auftakt. Dass die Gefahr, sich mit Covid-19 anzustecken, bei Feierlichkeiten in weitgehend geschlossenen Räumen wie Festzelten besonders hoch ist, wird in Kauf genommen.

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter sagt: „Die Inzidenzen waren im Sommer dieses Jahr schon weit über 2000 in München. Das ist nicht mehr das Entscheidende. Das Entscheidende ist, ob unsere Krankenhäuser aufnahmebereit sind, dass jede Münchnerin, jeder Münchner, aber auch jeder Gast sicher sein kann, wenn er verunfallt, dass er dann halt in die Notaufnahme kommt und dort auch behandelt werden kann. Das stellen wir sicher und nachher werden wir mal schauen, wie sich Corona entwickelt."

Das Gesundheitsreferat der Stadt München empfiehlt vor einem Besuch des Oktoberfestes gegebenenfalls eine Auffrischungsimpfung durchführen zu lassen, das gelte insbesondere für Menschen mit Vorerkrankungen und Personen über 60 Jahre.