Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wahlkampf im Motorradkorso: Brasiliens Präsident Bolsonaro auf Stimmenfang

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa, AP
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro im Wahlkampf
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro im Wahlkampf   -   Copyright  Andre Penner/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved   -  

Ein Motorradkorso angeführt von keinem geringerem als Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro - der Auftakt zu einer Wahlkampfveranstaltung in der Küstenstadt Santos, vor den Toren Sao Paulos. Seine Anhänger:innen, viele in brasilianische Flaggen gehüllt, jubeln.

Auf der Bühne teilt der Noch-Präsident gegen seinen Hauptrivalen, den früheren Präsidenten Lula da Silva, aus. Er werde es nicht zulassen, dass Drogen in seinem Land legalisiert würden, ruft Bolsonaro. Auch die Genderideologie an den Schulen könne er nicht akzeptieren, er stehe für die traditionelle Familie.

"Sie wissen, wer Jair Bolsonaro ist, und Sie wissen sehr gut, wer Lula da Silva ist: der größte Dieb in der Geschichte Brasiliens", wetterte Bolsonaro.

Vor der Wahl am 2. Oktober liegt Lula da Silva in Meinungsumfragen weit vor dem Amtsinhaber Bolsonaro, der die Ergebnisse als gefälscht bezeichnet hat und fürchtet, dass Wahlbetrug ihn um eine weitere Amtszeit bringen könnte.

Lula da Silva war bereits von 2003 bis 2010 Präsident des größten südamerikanischen Landes.