EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

"Wir hoffen auf ein besseres Brasilien.": Ausgewanderte in Portugal

Richtungswahl in Brasilien
Richtungswahl in Brasilien Copyright Matias Delacroix/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Matias Delacroix/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Pedro Sacadura
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Zahl der Brasilianer, die das Land verlassen, unter anderem nach Portugal, erreichte während der Regierung von Jair Bolsonaro ein Allzeithoch.

WERBUNG

Brasilianische Rhythmen in Portugal ... sie tanzen fern der Heimat – und blicken trotzdem gespannt auf die brasilianischen Präsidentschaftswahlen. Diese Brasilianer sind ausgewandert, ins portugiesische Braga. Gegangen sind sie wegen der vielen Mißstände in ihrer Heimat, zum Beispiel der wachsenden Gewalt in Brasilien

In den letzten Jahren sind vor allem Familien hierhergekommen, wegen der Sprache. Sie suchen Lebensqualität, gute Bildung und Gesundheitsversorgung.
Alexandra Gomide
Vorsitzende der Vereinigung für Integration und Unterstützung

Die Gemeinde Braga hat sich als gelobtes Land entpuppt und ist jetzt die Heimat von fast 13 000 Brasilianern ... Man nennt sie hier 'Braguil'. Maria kam vor sechs Jahren nach Braga und eröffnete ein Käsegeschäft. Auch sie verfolgt aufmerksam die Wahlen an diesem Wochenende.

Die Brasilianer kämpfen mit finanziellen Problemen, mit der Arbeistlosigkeit. Egal wer gewinnt, wir wünschen uns, dass sie für Brasilien arbeiten, damit die Menschen lieber bleiben und nicht den unbändigen Wunsch haben, auf der Suche nach etwas Besserem zu gehen.
Maria Maia
Nach Portugal ausgewanderte Brasilianerin

Die Zahl der Brasilianer, die das Land verlassen, unter anderem nach Portugal, erreichte unter der Regierung von Jair Bolsonaro ein Allzeithoch. Aber… 

Wenn während der aktuellen Bolsonaro-Regierung vor allem die auswandern, die mit seiner Politik nichts anfangen können, können wir uns andererseits auch vorstellen, dass ein Machtwechsel in Brasilien dazu führen könnte, dass dann andere das Land verlassen wollen.
Rita Ribeiro
Soziologin, Universidade do Minho

Amtsinhaber Jair Bolsonaro oder Ex-Präsident Lula da Silva - einer von beiden wird neuer brasilianischer Präsident werden. Maria hofft, dass die Wahlen einen Wendepunkt für ihre alte Heimat werden.

Ich hoffe auf ein besseres Brasilien. Ein Brasilien, das den Brasilianern bessere Perspektiven bietet, so dass sie stolz auf ihr Land sind, stolz darauf, Brasilianer zu sein.
Maria Maia
Brasilianerin mit Wohnsitz in Portugal
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

LGBTQ-Pride-Parade: Sao Paolo erstrahlt in Regenbogenfarben

30 Jahre nach Ende der Apartheid: ANC verliert Parlamentsmehrheit

Der Passinho ein Tanzstil der Kinder aus den Favelas von Rio de Janeiro wird Kulturerbe