EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Dianas erster Auftritt in Pink: Wie aus "Shy Di" eine Stilikone wurde

Elizabeth Emanuel  hat Dianas veschollenes Kleid nachgeschneidert.
Elizabeth Emanuel hat Dianas veschollenes Kleid nachgeschneidert. Copyright AP Photo/Kin Cheung
Copyright AP Photo/Kin Cheung
Von Anja Bencze mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das schockierende rosa Kleid, mit dem sich die angeblich unscheinbare Kindergärtnerin Diana 1981 kurz vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles als Stilikone outete, gilt als verschollen.

WERBUNG

Es war ein wahrer Traum in Pink aus Satin und mit Rüschen: Prinzessin Dianas sensationelles Cocktail-Kleid, mit dem sie 1981 kurz vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles bei einem Empfang im Buckingham Palast für Furore sorgte.

Das schockierende rosa Kleid, mit dem sich die angeblich unscheinbare Kindergärtnerin Diana als Stilikone outete, gibt es allerdings nur als Kopie. Die britische Designerin Elizabeth Emanuel, die das Kleid einst entwarf, hat es nachgeschneidert. Und spricht von einem "visuellen Coming Out " der künftigen Prinzessin, die bis dahin für brave Pullover  und Perlenketten bekannt war.

Das Original ist unwiederbringlich verschollen, sagt Emanuel. "Viele andere Kleider wurden gefunden, sie hingen in Geschäften oder wurden versteigert. Es gibt die Originale. Aber dieses hier ist einfach verschwunden. Das ist nur der Anfang. Ich mache das für mein eigenes Archiv."

Pink sollte zu einer der Lieblingsfarben der Königin der Herzen werden und einer der großen Trendfarben der 80er Jahre.

Elizabeth Emanuel, die 1981 mit ihrem damaligen Ehemann David Emanuel Dianas Hochzeitskleid gestaltete, ist sehr enttäuscht über die Darstellung von Lady Di in der Netflix-Serie The Crown. Sie will der Welt die "lustige und fröhliche" Seite von Diana zeigen.

"Ich glaube, dass dieses Kleid wirklich eine Botschaft aussenden sollte. Vorher war sie als 'Shy Di' als schüchterne Diana bekannt - in diesem Kleid war sie das definitiv nicht mehr."

Kleider sagen manchmal mehr als Tausend Worte - etwa das kleine Schwarze auch als das "Revenge Dress" bekannt, das Lady Di ganz provokant nach der Trennung von Prinz Charles trug - und ihm damit die Show stahl.

Elizabeth Emanuel hat noch andere Pläne: Sie will das Ersatzhochzeitskleid nachschneidern, das Diana getragen hätte, falls Fotos in der Boulevardpresse durchgesickert wären. Auch von diesem "Schattenkleid" fehlt heute jede Spur. Aber Emanuel hat noch ihre wertvollen Skizzen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Einst trug ihn Lady Di: Schaf-Pullover der Princess of Wales unter dem Hammer

Auch 25 Jahre nach ihrem Tod ist Lady Di noch immer ein Mythos

William und Harry: Im Gedenken vereint, doch die Distanz bleibt