EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Er spricht Deutsch: Charles III. ist erster König im Bundestag in Berlin

König Charles III im Bundestag in Berlin - er spricht Deutsch
König Charles III im Bundestag in Berlin - er spricht Deutsch Copyright Kay Nietfeld/(c) Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Copyright Kay Nietfeld/(c) Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei seiner Rede vor dem Bundestag würdigte Charles III. die tiefe Freundschaft zwischen Deutschland und Grossbritannien. Bedauerte aber auch, dass der Krieg zurückgekehrt sei. Er sagte, dass der Angriffskrieg gegen die Ukraine Europas Sicherheit bedrohe.

WERBUNG

Charles III., König des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland hat in einer Ansprache vor dem Deutschen Bundestag „das Bekenntnis zur Freundschaft unserer Länder“ erneuert und deren starke Partnerschaft gewürdigt. Gemeinsam gelte es, wachsam gegenüber Bedrohungen unserer Werte zu sein sowie entschlossen, diesen resolut entgegenzutreten.

Seit seinem letzten Besuch sei die Geißel des Krieges jedoch zurückgekehrt nach Europa. 

Der Angriffskrieg gegen die Ukraine hat unvorstellbares Leid über so viele unschuldige Menschen gebracht. Zahllose Leben wurden zerstört; Freiheit und Menschenwürde wurden brutal mit den Füßen getreten. Die Sicherheit Europas ist ebenso bedroht wie unsere demokratischen Werte
Charles III.
Britischer König

Tatenlos zugesehen habe die Welt jedoch  nicht: „Wir sind erschüttert von der furchtbaren Zerstörung. Aber wir können Mut schöpfen aus unserer Einigkeit - zur Verteidigung der Ukraine, des Friedens und der Freiheit.“

Deutschland und das Vereinigte Königreich hätten eine wichtige Führungsrolle übernommen. „Als größte europäische Geber für die Ukraine haben wir entschlossen reagiert und Entscheidungen getroffen, die früher vielleicht unvorstellbar gewesen wären. Der Entschluss Deutschlands, der Ukraine so große militärische Unterstützung zukommen zu lassen, ist überaus mutig, wichtig und willkommen“, sagte das britische Staatsoberhaupt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Charles III. in Deutschland: Händeschütteln am Brandenburger Tor

Deutschland legt Traumstart in die Fußball-EM 2024 hin

Reichsbürger-Razzien in drei Bundesländern