Russland verfehlt Winter-Offensive in der Ukraine - auch wegen zu viel Alkohol

Krieg in der Ukraine
Krieg in der Ukraine Copyright Libkos/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Oleksandra Vakulina
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Donezk und Luhansk sollten komplett in russischer Hand sein.

WERBUNG

Russische, ukrainische und westliche Quellen sagen, dass die russische Winteroffensive ihr Ziel, die Gebiete Donezk und Luhansk bis zum 31. März zu erobern, nicht erreicht hat.

Der stellvertretende Leiter der russischen Nationalgarde in Donezk meinte, dass Misserfolg die Soldaten demotiviere und zu Kündigungen führe.

Das britische Verteidigungsministerium erklärt, dass Russland bisher an die 200.000 Opfer in der Ukraine zu beklagen, dass aber nicht wenige davon Nicht-kampfbedingte Ursachen hätten. Wie zum Beispiel: Fehler mit Waffen, Verkehrsunfälle, Unterkühlung.

Russische Kommandeure nennen auch den wahrscheinlich allgegenwärtigen Alkoholmissbrauch als besonders schädlich für den Kampf.

Und was ist los an der Front in Bachmut?

Russische Streitkräfte griffen Bachmut weiter an. Das Institute for the Study of War sagt, dass sie wahrscheinlich die AZOM-Anlage im Norden von Bachmut eingenommen haben. Ukrainische Streitkräfte griffen das Werk am 2. April mit Raketen an.

Wagner-Chef Prigoschin sagte, seine Truppen hätten eine russische Flagge auf dem Verwaltungsgebäude der Stadt gehisst.

Nach ukrainischen Angaben sind die russischen Streitkräfte jedoch sehr weit davon entfernt, die Bachmut zu erobern, und es tobten Kämpfe um das Verwaltungsgebäude, wo die Wagner-Söldner eine Flagge gehisst hätten.

Russische Militärblogger befürchten, dass die russischen Streitkräfte ihre Kämpfe in Bachmut und Avdiivka beenden müssen, um sich auf die ukrainischen Gegenoffensiven vorzubereiten, die zwischen dem orthodoxen Osterfest am 16. April und dem sowjetischen Tag des Sieges am 9. Mai erwartet werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drohnenabwehr: Ukraine stellt Spezialeinheit auf

Mehrere Todesopfer nach russischem Drohnenangriff auf Wohnhäuser in Charkiw

Pro-ukrainische russische Kämpfer greifen Kursk und Belgorod an