EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

1. AfD-Landrat in Deutschland: Sonneberg in Thüringen wählt Sesselmann

AfD-Politiker Sesselmann hat die Landratswahl in Sonneberg gewonnen
AfD-Politiker Sesselmann hat die Landratswahl in Sonneberg gewonnen Copyright Screenshot ARD via EBU
Copyright Screenshot ARD via EBU
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Sonneberg in Thüringen hat sich AfD-Politiker Sesselmann trotz einer großen Koalition gegen ihn gegen den CDU-Amtsinhaber durchgesetzt.

WERBUNG

 Im Kreis Sonneberg in Thüringen hat AfD-Politiker Robert Sesselmann am Sonntag die Landratswahl gegen den CDU-Amtsinhaber gewonnen. In einer Stichwahl erhielt Sesselmann nach dem vorläufigen Ergebnis 52,8 Prozent der Stimmen. Der aktuelle Landrat von der CDU, Jürgen Köpper, kam auf 47,2 Prozent.

Dabei wurde Köpper von einer Allianz mehrerer anderer Parteien unterstützt. 

AfD feiert "blaues Wunder"

Die AfD feiert den Wahlsieg ihres Kandidaten als "blaues Wunder" und meint, damit werde "Geschichte geschrieben".

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel twittert ein Plakat mit der Aufschrift "Wir sind Landrat". Rechtsaußen Björn Höcke schreibt auf Twitter: "Die AfD #Thüringen setzt heute wieder ein Ausrufungszeichen, das in der ganzen Republik wahrgenommen wird. Robert #Sesselmann hat sich gegen das vereinte Altparteienkartell durchgesetzt und ist der erste AfD-Landrat Deutschlands!"

SPD spricht von "Alarmsignal"

Thüringens Innenminister, der SPD-Vorsitzende Georg Maier, nannte das Wahlergebnis von Sonneberg ein "Alarmsignal für alle demokratischen Kräfte". Nun gelte es, "parteipolitische Interessen hintan zu stellen und gemeinsam die Demokratie zu verteidigen". 

Twitter-User @kaffecup schreibt von einer "Schande für Deutschland".

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsidentschaftswahlen in Guatemala: Unruhen und Manipulationsvorwürfe

Angela Merkel wird 70: Wie beliebt ist die Ex-Kanzlerin noch?

NATO-Ukraine Kommando in Wiesbaden: Russland droht mit militärischer Vergeltung