EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

#TheCube hakt nach: Haben Brandstifter die Feuer auf Sizilien gelegt?

Feuer auf Sizilien
Feuer auf Sizilien Copyright Salvatore Cavalli/Salvatore Cavalli
Copyright Salvatore Cavalli/Salvatore Cavalli
Von Sophia Khatsenkova
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das behaupten einige Social-Media-Nutzer. Wir haben gecheckt, ob das stimmt.

WERBUNG

In ganz Südeuropa, insbesondere in Griechenland und Sizilien, haben verheerende Waldbrände gewütet, die Tausende zur Flucht zwangen. 

Zahlreiche Twitter-Konten machen in Sizilien Brandstifter und nicht den Klimawandel für den Ausbruch der Brände verantwortlich. Als Beweis teilen dieses Video:

Durch eine umgekehrte Bildsuche haben wir das Originalvideo gefunden. Es wurde nicht auf Sizilien gedreht und hat nichts mit den Waldbränden in diesem Jahr zu tun.

Der Clip stammt aus dem Jahr 2021 und wurde nahe der italienischen Stadt Potenza gedreht, unweit von Neapel.

Lokalen Medienberichten zufolge wurde der 47-jährige Brandstifter aus dem Video im September 2021 gefasst und unter Hausarrest gestellt.

Ihm drohen bis zu 10 Jahre Gefängnis wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Die Ursache der vielen Waldbrände in Sizilien ist derzeit jedoch noch ungeklärt.

In einem Interview mit Sky Italien sagte der Bürgermeister der sizilianischen Hauptstadt Palermo, Roberto Lagalla, er glaube, dass die Ursache der verheerenden Feuer nur Brandstiftung sein könne.

9 von 10 Waldbränden durch Menschen verursacht

Doch für den Präsidenten der Region Sizilien, Renato Schifani, ist die Situation heikel und beispiellos, wegen der sehr hohen Temperaturen in Kombination mit Brandstiftung, die immensen Schaden verursacht haben.

Nach Angaben des französischen Ministeriums für ökologischen Wandel werden 9 von 10 Waldbränden durch Menschen verursacht, meist durch Unachtsamkeit.

Doch Hitzewellen und Dürren aufgrund des Klimawandels führen dazu, dass Waldbrände häufiger und heftiger ausbrechen

Laut dem diesjährigen IPCC-Bericht haben heißes Wetter und geringe Niederschläge große Landflächen in ganz Europa ausgetrocknet und optimale Bedingungen für die Ausbreitung von Bränden geschaffen

Weitere Faktenchecks und Recherchen finden Sie auf unserer Website: euronews.com

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mindestens zwei Todesopfer: Scirocco-Wind facht Brände auf Sizilien an

Für Verschwörungstheorie: Aleppo kurzerhand nach Schweden verlegt

Schock in Frankreich: 11 Tote nach Feuer in Ferienunterkunft für Behinderte