EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Grenzübergang Rafah geöffnet: Ausländer verlassen Gazastreifen

Menschen verlassen den Gazastreifen nach Ägypten
Menschen verlassen den Gazastreifen nach Ägypten Copyright Hatem Ali/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Hatem Ali/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Grenzübergang Rafah zwischen dem Gazastreifen und Ägypten ist für Menschen mit ausländischen Staatsangehörigkeiten geöffnet worden.

WERBUNG

Ägypten hat den Grenzübergang Rafah vorübergehend und eingeschränkt geöffnet. Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeiten wurde gestattet, auf diesem Wege aus dem Gazastreifen auszureisen.

Insgesamt 500 Personen soll die Ausreise genehmigt werden. Katar hatte zwischen Ägypten, Israel und der Hamas vermittelt, um diese Regelung zu erreichen.

Verletzte nach Ägypten gebracht

Auch Krankenwagen verließen Gaza, die Verletzten sollen in Ägypten behandelt werden. Der Grenzübergang Rafah ist der einzige, der den Gazastreifen nicht mit Israel, sondern mit Ägypten verbindet.

In den vergangenen Wochen hatten sich in Rafah - in der Hoffnung, durchgelassen zu werden - immer wieder Menschenmengen an der Grenze versammelt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Israel bombardiert Lager Jabalia den 2. Tag in Folge - Kliniken in Gaza schlagen Alarm

Gaza: Telefon- und Internetverbindungen erneut abgeschaltet

Israel ordnet erneut Evakuierung von humanitärer Zone in Gaza an