EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Tesla "selbst überrascht" von 400.000 Vorbestellungen für Model 3

Tesla "selbst überrascht" von 400.000 Vorbestellungen für Model 3
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Elektroautohersteller Tesla Motors ist bei 400.000 Vorbestellungen für sein Model 3 angekommen. “Das Interesse an dem Modell hat uns selbst

WERBUNG

Der Elektroautohersteller Tesla Motors ist bei 400.000 Vorbestellungen für sein Model 3 angekommen. “Das Interesse an dem Modell hat uns selbst überrascht”, so Firmenchef Elon Musk. Bis 2020 ist die
Massenfertigung geplant.

Einer Analyse des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer vom
CAR-Institut der Uni Duisburg Essen zufolge hat Tesla in den USA – dem weltweit zweitgrößten Automarkt – mit dem Model S im ersten
Quartal die Verkaufslisten in seiner Vergleichsklasse angeführt. Mit
etwa 6.000 Stück seien dort 1,4 Mal mehr Neuwagen als von der gesamten
Mercedes S-Klasse abgesetzt worden. BMW 7er, Audi A8 und Porsche
Panamera habe Tesla um das 2,6-, 6,1- und 6,2-fache übertroffen.
«Selbst der Klassiker Porsche 911 sieht in wichtigen Märkten schlecht
aus gegen Tesla», meint Dudenhöffer.

Ventes des voitures au USA l'explosion #Teslapic.twitter.com/nS8r8h0zAz

— Pierre-Yves Revaz (@pierreyvesrevaz) 21 avril 2016

Kinderkrankheiten würden «verdeckt durch den Riesenerfolg», so Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach. Erst in der vergangenen Woche hatte Tesla seine bislang ausgelieferten E-SUV vom Typ Model X zurückgerufen. Bei dem nach Verzögerungen im Herbst eingeführten Wagen könnten Sitze bei Unfällen unerwartet nach vorn rutschen. Zudem räumte die Firma nach Lieferengpässen ein, die Fertigungskapazität überschätzt zu haben.

Die Konkurrenz macht zu alledem gute Miene: «Wir sind dankbar, dass es Tesla gibt und es die E-Mobilität nach vorne bringt», sagte ein BMW-Sprecher laut dpa. Musk habe das Thema emotional begehrlich gemacht und so der gesamten Branche geholfen. «Er spielt eine konstruktive Rolle für die Mobilität der Zukunft», pflichtet ein Daimler-Sprecher bei. «Wir haben unsere Strategie, die verfolgen wir konsequent.»

su mit Reuters, dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tesla: Mehr Verlust, aber den Break-Even fest im Auge

Wahlschock in Frankreich: Euro rutscht nach Sieg der Linken ab

Temu, Shein, AliExpress: EU will Billigimporte aus China mit Zöllen belegen