State of the Union: Macron ist nicht nur ein Grund zum Jubeln

State of the Union: Macron ist nicht nur ein Grund zum Jubeln
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mit dem neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron droht der EU-Kommission ein Wechselbad.

WERBUNG

Mit dem neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron droht der EU-Kommission ein Wechselbad. Herzlich willkommen bei State of the Union. Nach dem Sieg des Pro-Europäers Macron und den vorangegangenen Erfahrungen mit US-Präsident Donald Trump und dem Brexit herrschte in Brüssel Erleichterung. Doch einen Grund zum Jubeln gibt es nicht. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker erinnerte Macron und Frankreich an die wirtschaftliche Realität. Mehr dazu in unserer Rubrik State of the Union.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weiterhin kränkelnd: Rückläufiges Wirtschaftswachstum in Deutschland im letzten Quartal 2023

Der Krieg zwischen Israel und Hamas fordert seinen Tribut von der israelischen Wirtschaft

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel