EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Aktienmarkt reagiert gelassen auf Bundestagswahl

Aktienmarkt reagiert gelassen auf Bundestagswahl
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der deutsche Aktienmarkt hat gelassen auf die Bundestagswahl reagiert.

WERBUNG

Der deutsche Aktienmarkt hat gelassen auf die Verluste der regierenden Parteien, sowie den Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl reagiert. Der Dax drehte nach anfänglichen Verlusten sogar ins Plus. Die Aufregung über den Wahlausgang hielt sich bei den Börsianern in Grenzen. Dazu Robert Halver, Marktanalyst der Baader Bank:

“Mit der AfD kommt auch Deutschland in der Realität europäischer Länder an, dass auch populistische Parteien in den Parlamenten sitzen. Es ist sehr wichtig, dass die neue Regierung, auch wenn es schwerfällt, eine Wirtschaftsvision kreieren kann, mit Arbeitsplätzen und sozialer Sicherheit,damit die Menschen in vier Jahren wieder die etablierten Parteien wählen, damit die gute alte deutsche Demokratie erhalten bleibt”.

Noch hat die wahrscheinlich schwierige Regierungsbildung an der Börse keine Spuren hinterlassen. Die weitere Entwicklung an den Aktienmärkten bleibt abzuwarten.

Wochenausblick KW39: DAX zeigt sich nach Bundestagswahl nur wenig bewegt https://t.co/dEqNwZzCc6#börsepic.twitter.com/vf24UW9XQS

— Aktienmanufaktur (@Aktienexperte) 25. September 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Deutsche Wirtschaft erholt sich: BIP im ersten Quartal 2024 gestiegen

Trotz Gegenwind für Green Deal: EU-Wirtschaftskommissar bedauert nichts

Die Inflation geht wieder zurück in Europa – so die Prognosen der Europäischen Kommission