Das einzige Kind des "King": Elvis-Tochter Lisa Marie Presley ist tot

Lisa Marie Presley bei der Premiere von "Mad Max: The Fury Road", 2015
Lisa Marie Presley bei der Premiere von "Mad Max: The Fury Road", 2015   -   Copyright  Jordan Strauss/Jordan Strauss/Invision/AP
Von Euronews

Lisa Marie Presley, einziges Kind der Rock'n Roll Legende Elvis Presley, ist tot. Die Sängerin ist im Alter von nur 54 Jahren in Kalifornien gestorben, wie ihre Mutter Priscilla Presley betätigte. Zuvor war sie in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden, anscheinend mit einem Herzstillstand wie US-Medien berichten.

My beloved daughter Lisa Marie was rushed to the hospital. She is now receiving the best care. Please keep her and our...

Posted by Priscilla Presley on Thursday, January 12, 2023

Als ihr berühmter Vater 1977 starb, war sie gerade einmal 9 Jahre alt und trat als Sängerin und Schauspielerin in seine Fußstapfen. Sie war auch Verwalterin seines Erbes.

Lisa Marie hatte gemeinsam mit ihrer Familie noch am Dienstagabend die Golden-Globe-Gala in Los Angeles besucht, wo der Schauspieler Austin Butler für seine Hauptrolle in dem Biopic "Elvis" den Globe als bester Drama-Darsteller gewann.

Lisa Marie war viermal verheiratet - unter anderem mit dem Sänger Michael Jackson und dem Schauspieler Nicholas Cage.

Die vierfach geschiedene Sängerin Lisa Marie Presley hinterlässt 14-jährige Zwillingstöchter und eine erwachsene Tochter, Schauspielerin Riley Keough (33). Ihr Sohn Benjamin Keough hatte sich 2020 im Alter von 27 Jahren das Leben genommen.