EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Intoleranz in Europa hat zugenommen

Intoleranz in Europa hat zugenommen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Hat die Intoleranz der Europäer gegenüber Menschen anderer Kulturen und Religionen in den vergangenen Wochen und Monaten zugenommen? Eine von der

WERBUNG

Hat die Intoleranz der Europäer gegenüber Menschen anderer Kulturen und Religionen in den vergangenen Wochen und Monaten zugenommen? Eine von der Europäischen Kommission in Auftrag gegebene Umfrage zeigt, dass etwa die Hälfte der Einwohner der EU der Ansicht ist, dass die Diskriminierung aufgrund religiöser Überzeugungen zugenommen hat.

Die Umfrage zeigt unter anderem, dass 64 Prozent der Befragten der Ansicht sind, die Diskriminierung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit sei weit verbreitet. Ist Europa intoleranter geworden, wollten wir vom Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans, wissen. Ja, meint dieser, bedingt durch die Krise: “Das ist Teil unserer Geschichte, die wir verstehen müssen, so wie wir uns über die Intoleranz im Klaren sein müssen. Intoleranz muss bekämpft werden, denn das Überleben der europäischen Gesellschaft hängt von unserer Fähigkeit ab, mit anderen Kulturen und Religionen zusammenzuleben.”

Auch gaben 73 Prozent der Befragten an, der Antisemitismus, wie er sich im Netz äußere, habe in den vergangenen fünf Jahren stark zugenommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Statt Wahlkampf Gummistiefel: Bundeskanzler Scholz besichtigt Hochwassergebiet

Untersuchungshaft für Fico-Attentäter

Klimakleber legen Flughafen München stundenlang lahm